04.02.19

Premiere in Frankreich: Weinberg-Streichquartett-Zyklus in Paris

© wikimedia commons

Das Quatuor Danel macht es möglich: Vom 4. bis zum 8. Februar 2019 sind im Amphithéâtre der Pariser Philharmonie alle 17 Streichquartette Mieczysław Weinbergs zu hören. Ein wahrer Ohrenschmaus für Kammermusikfreunde! Und passend zum großen Jubiläumsjahr rund um den polnisch-russischen Komponisten. 

Schon lange setzt sich das 1991 gegründete, belgische Quartett für die Musik Weinbergs ein - und trägt somit maßgeblich zu deren Verbreitung bei. Nicht nur das Publikum ist begeistert, auch die Presse, die über die Einspielung der kompletten Streichquartette dem Danel Quartett anerkennendes Lob zollte: "Wenn diese Quartette so intensiv gespielt werden wie vom Quatuor Danel, dann verschlägt es einem den Atem. Immer wieder ist man erstaunt angesichts der musikalischen Aussagen dieses Komponisten, aber auch gleichermaßen fasziniert. Ein Muss für Streichquartett-Fans!"

Ein weiterer Konzert-Zyklus aller Weinberg-Streichquartette findet ab Ende April über drei Sonntage in der Philipps Collection in Washington statt.