29.05.2019

Weinberg-Uraufführung bei den 10. Schostakowitsch-Tagen in Gohrisch

Save the date: Am 20. Juni 2019 beginnen die 10. Schostakowitsch-Tage im sächsischen Gohrisch mit einem Jubiläumsschwerpunkt, der auf den drei russischen Komponisten Schostakowitsch, Prokofjew und Strawinsky liegt. Dimitri Schostakowitsch (1906-1975) war über lange Jahre enger Freund und musikalischer Vertrauter von Mieczyslaw Weinberg. Deshalb freuen wir uns besonders über die bevorstehende Uraufführung von Weinbergs "Zwei Lieder ohne Worte" für Violine und Klavier, die der Komponist im Jahre 1947 schrieb. An der Violine wird Linus Roth zu hören sein, Pianist ist Rosé Gallardo. [weiterlesen]

30.04.2019

Weinbergs Oper "Die Passagierin" erstmals in Israel

Am 30. April 2019 ist es soweit: Weinbergs Oper Die Passagierin wird an der Israeli Opera in Tel Aviv in der Bregenzer Fassung von David Pountney aus dem Jahr 2010 aufgeführt. Unter Leitung des amerikanischen Dirigenten Steven Mercurio spielt das Israel Symphony Orchestra Rishon LeZion. Die Bregenzer Inszenierung wurde bereits mehrfach von anderen Opernhäusern übernommen und in Warschau, London, Houston, Chicago, Detroit und Miami gespielt. Dass diese Oper, die die intensive Auseinandersetzung mit der Judenverfolgung im Dritten Reich zum Thema hat, nun in Israel gezeigt wird, stellt im großen Weinberg-Jubiläumsjahr einen Höhepunkt dar.     [weiterlesen]

04.04.2019

Die Passagierin: Weinbergs Oper feiert Premiere in Braunschweig

Bereits zum zweiten Mal im Jubiläumsjahr 2019 feiert Mieczysław Weinbergs Oper Die Passagierin Premiere: Im Staatstheater Braunschweig hebt sich am 6. April der Vorhang zu einer neuen Inszenierung von Regisseur Dirk Schmeding, die musikalische Leitung hat Christopher Lichtenstein. Die Aufführungen werden von einem umfangreichen Rahmenprogramm begleitet: Lesungen, Gesprächsabende, Stadtführungen, Film und Vorträge präsentieren das Sujet und stellen in Zusammenarbeit mit der KZ-Gedenkstätte Schillstraße und der Jüdischen Gemeinde den Bezug zur Geschichte Braunschweigs während der NS-Zeit her. Wir sind gespannt auf die neue Inszenierung von Weinbergs Oper,... [weiterlesen]

11.03.2019

Nordic-Pulse-Tour mit dem Violinkonzert Nr. 1 von Gediminas Gelgotas

Heute beginnt die Tournee, die das 1. Violinkonzert des litauischen Komponisten Gediminas Gelgotas mit auf Reisen nach Litauen, Lettland, Estland, Finnland und Russland nimmt. Wie schon zur erfolgreichen Uraufführung im Jahr 2018 wird Kristjan Järvi mit der Baltic Sea Philharmonic und dem Violinisten David Nebel das jüngste Werk von Gelgotas präsentieren. Die ‚Nordic Pulse-Tour‘ führt das Orchester zu Spielstätten wir der Palanga Konzerthalle in Litauen, der erst im Jahr 2013 eröffneten, modernen Mariinsky II in St. Petersburg oder der von Alvar Aalto entworfenen Finlandia-Halle in Helsinki.   [weiterlesen]

08.03.2019

Premiere für Weinberg in Gera: Die Passagierin

© wikimedia commons

Im großen Jubiläums-Weinberg-Jahr darf seine beeindruckende Oper um Schuld, Verdrängung und Verantwortung, die der Komponist nach dem Roman der polnischen Auschwitz-Überlebenden Zofia Posmysz komponierte, nicht fehlen: Die Passagierin feiert am 8. März im Theater Gera Premiere. Unter Leitung von GMD Laurent Wagner und unter der Regie von Kay Kuntze wird Weinbergs Oper in der Reihe Wider das Vergessen und zum 100. Geburtsjahr des Komponisten aufgeführt.  [weiterlesen]

Treffer 1 bis 5 von 73

1

2

3

4

5

6

7

Nächste >