18.10.17

Neuigkeiten von Theo Loevendie

Im Frühling 2018 werden die Memoiren Theo Loevendies von Prometheus in Amsterdam veröffentlicht.

Im Frühling 2018 werden die Memoiren Theo Loevendies von Prometheus in Amsterdam veröffentlicht. Sie umfassen seine Kindheit in einem armen Viertel Amsterdams, das Elend des 2. Weltkriegs und seinen späten Start in die Ausbildung für Komposition und Klarinette am Konservatorium Amsterdam, nachdem er sich einen Namen als Jazzkomponist und Saxophonist gemacht hatte.

Neben seinen Beobachtungen als Professor für Komposition in den Konservatorien von Rotterdam, Den Haag und Amsterdam, lesen wir von seinen Reisen in Länder, die eine Verbindung zu Vorlesungen und Aufführungen seiner Werke haben.