14.02.17 Komponisten

Internationale Weinberg-Konferenz in Moskau

©Olga Rachalskaya

Im Februar 2017 rufen die Musikwissenschaftler Andrej Ustinov, Alexander Laskowski, Dr. Levon Hakobian und Antonina Klokova zu einer internationalen Konferenz in Moskau über den Komponisten Mieczyslaw Weinberg auf.

Unter dem Titel 'Mieczyslaw Weinberg (1919-1996): A Re-Discovery of the Composer' wird vom 16. bis 19. Februar 2017, in den Räumen des Bolschoi Theaters und des Staatlichen Russischen Kunstwissenschaftlichen Instituts, in Moskau eine internationale Konferenz gehalten. Weinberg-Spezialisten und Forscher werden aufgerufen, sich an der Konferenz zu beteiligen. Die Vorträge der Konferenz sollen anschließend in einem Symposiumsband abgedruckt werden.

Die Konferenz ist Teil des großen theatre-and-music Projekts, das von neun russischen und polnischen Kulturinstitutionen organisiert wird. Im Rahmen dieses Projekts finden neben der Konferenz Aufführungen der beiden Weinberg-Opern 'Der Idiot' und 'Die Passagierin' sowie Kammerkonzerte mit Werken Weinbergs statt. 

Das vorläufige Programm finden Sie hier.