Biographie

Yuval Shaked wurde am 16. Februar 1955 im Kibbutz Geser in Israel geboren. 1966, im Alter von elf Jahren, begann er klassische Gitarre, zwei Jahre später Klarinette zu studieren. Auf das Abitur im Jahre 1973 folgte ein dreijähriger Militärdienst und darauf ein Kompositionsstudium an der Rubin Musik Akademie an der Universität Tel-Aviv. Anschließend setzte er seine musikalische Ausbildung mit dem Studium "Neues Musiktheater" bei Mauricio Kagel an der Musikhochschule Köln fort.

Von 1985 bis 1999 lehrte Yuval Shaked an der Open University in Tel-Aviv. Seit 1985 ist er Dozent am Kibbutzim College in Tel-Aviv. Von 1990 bis 1996 gab Yuval Shaked die Zeitschrift IMI-News des israelischen Musikinstitutes heraus, und seit 1992 gehört er dem Redaktionsbeirat der Zeitschrift MusikTexte an. 1994 erhielt er ein Stipendium der Stiftung Kultur Fonds des Künstlerhauses Schloß Wiepersdorf in Deutschland, 1995, 1996 und 2005 gab er einen Meisterklassenkurs für Komposition an der Musikhochschule Lviv in der Ukraine. In den Jahren 2000-2008 leitete Yuval das Feher Jewish Music Center im Diaspora Museum, Seit 2001 ist er Dozent an der Haifa Universität und dort seit Oktober 2010 Leiter der Musikabteilung.

Yuval Shaked hat zahlreiche Essays sowie das in Hebräisch erschienene Buch "Entwickelnde Musik" verfaßt. Seine Kompositionen werden hauptsächlich in Europa aufgeführt und von diversen Rundfunkanstalten gesendet.

Sein Trio "40malige Gegenwart und Rueckmeldung" wurde auf der CD 'So Near So Far' mit dem Trio Accanto bei der Edition Zeitklang im Mai 2009 veröffentlicht.

zurück

Präfix 

Etüdenzyklus für zwei Gitarristen

für: zwei Gitarren

Bestell-Nr.: 3483

Preis: 18,00 €