Xavier Montsalvatges Oper für Kinder „Der gestiefelte Kater“ sorgt mit Arien auf Samtpfötchen für ausverkauftes Haus

Die Märchenoper „El Gato Con Botas“ wird 2012, im Jahr seines 100. Geburtstags, zu einem seiner erfolgreichsten und meist gespielten Werke. 1948 in Barcelona uraufgeführt und 2002 in Spanien auf fulminante Weise wiederentdeckt, hat sie seit dem einen festen Platz im Familienprogramm der Opernhäuser auch in Deutschland, Österreich den Niederlanden, Spanien und der Schweiz eingenommen.

Rezension:

Kess die Krallen zeigen

Eine spannende Geschichte, wunderschöne Musik, fantasievolle Bilder, Tanz – die Märchenoper „Der gestiefelte Kater“ bringt für das Publikum ab sechs Jahren alles auf die Theaterbühne, was zu einer großen Oper gehört.

Der katalanische Komponist Xavier Montsalvatge (1912-2002) hat dazu 1947 eine Musik komponiert, die Regisseurin Svenja Tiedt „total schön“ nennt: noch sehr romantisch, manchmal modern und mit kurzen, tollen Arien“.

(Anne Horstmeier, Westdeutsche Allgemeine Zeitung, März 2011)

Foto: Pedro Malinowski

Der gestiefelte Kater
(El Gato con Botas)

Oper in zwei Akten

(Aufführungsmaterial)

Libretto: Nestor Luján

Übersetzung: Mechthild v. Schönebeck

Orchesterfassung: S, Mez, T, Bar, B soli; 2-2-2-1, 4-2-3-1, Timp, Perc, Cel, Hrf, Str

Ensemblefassung: S, Mez, T, Bar, B soli; 1-1-1-1, 1-0-0-0, Perc, Pno, 2 Vl, Va, Vc, Kb

Dauer: 01:15:00