photo

Foto: Peter Adamik

Gediminas Gelgotas

(geb. 1986, Litauen)

„My wish is to express deep personal feelings through music, as much as getting very close to the listener. Therefore, I am always looking for the best suited musical language. There is a kind of restless musical hooliganism in my music that expresses a positive appeal to be strong enough to remember, uphold and defend our true identity.

I never felt comfortable with mentally orientated modern art. I am sure, those listening to my music know my inclination, to raise interest by the music's structure and conception, but also to awaken the listeners’ hearts.

And I love minimalism. Minimalism in my life is not what I learnt or heard somewhere, for me it is something I discovered. When something is minimalistic in the amount of information provided, often there are maximum possibilities in reaching its deepest layers. This is how the words „minimal“ and „maximal“ fit together." 
                                                                                             Gediminas Gelgotas

Konzerte

Uraufführung: MOUNTAINS. WATERS. (FREEDOM)
Tonhalle Zürich, 12. September 2015
Baltic Sea Youth Philharmonic unter der Leitung von Kristjan Järvi

Besetzung: 2-2-2-2, 4-2-3-1, Timp, Perc, Str.
Dauer: 15 min

'Mountains. Waters. (Freedom)' ist eine Auftragskomposition der Orpheum Stiftung.

„MOUNTAINS. WATERS. (FREEDOM) ist mein Versuch die gewaltigen Breitengrade um und in uns zu ergründen. Meine Vorstellung und mein Wunsch war es, einen Klang und eine musikalische Struktur zu schaffen, in denen alle Prozesse so ökonomisch wie möglich verlaufen und in denen sich diese inneren Bestandteile fortwährend in neue Gestalten verwandeln.“ (Gediminas Gelgotas)

Nächste Konzerttermine:

15.04.2016 | Klaipeda (Litauische Premiere), Concert Hall | Baltic Sea Youth Philharmonic | Kristjan Järvi

16.04.2016 | Liepaja (Lettische Premiere), Great Amber Concert Hall | Baltic Sea Youth Philharmonic | Kristjan Järvi

18.04.2016 | Tallinn (Estische Premiere), Estonia Concert Hall | Baltic Sea Youth Philharmonic | Kristjan Järvi

19.04.2016 | Helsinki (Finnische Premiere), Helsinki Music Center | Baltic Sea Youth Philharmonic | Kristjan Järvi

21.04.2016 | St. Petersburg (Russische Premiere), Mariinsky Concert Hall | Baltic Sea Youth Philharmonic | Kristjan Järvi

23.04.2016 | Moskau (Russland), Tchaikovsky Concert Hall | Baltic Sea Youth Philharmonic | Kristjan Järvi

Weitere Informationen hier.

 

Uraufführung: EXTRACULTURAL

Gewandhaus Leipzig, 17. Januar 2015
MDR Sinfonie-Orchester unter der Leitung von Kristjan Järvi

"Extracultural means: The values, beliefs and habits which rest outside perception or acknowledgement of the given culture." Gediminas Gelgotas

Solo-Auftritte von Mitgliedern seines Ensemble NI&Co (New Ideas & Chamber Orchestra) gehören zum Gesamtkonzept.

Rezension: Leipziger Volkszeitung 19. Januar 2015
"So ungewohnt wie beeindruckend - Prokofjew und Gelgotas unter Kristjan Järvi im MDR-"Ice Festival" im Gewandhaus"

 

"To The Skies" wurde am 5. October 2014 von Karen Bentley Pollick, einer der führenden amerikanischen Violinistinnen für zeitgenössisches Repertoire, in ihrer Show "Rolnic, Pollick & The Night Bears" im Spectrum New York aufgeführt.

Neuer Kompositionsauftrag

Gediminas Gelgotas wurde mit der Komposition eines neuen symphonischen Werks beauftragt, welches anlässlich des 25. Jubiläums des Tonhalle Zürich Festivals am 23. September 2015 uraufgeführt wird. Kristjan Järvi wird das Tonhalle-Orchester Zürich dirigieren.

 

Auszeichnungen

Litauischer 'Young Artist Award‘ 2014. Mit diesem Preis ehrte das Kultusministerium Litauen die kulturellen Verdienste dreier junger Künstler in den vergangenen drei Jahren und ermutigte sie, sich weiterhin kreativ und innovativ künstlerisch auszudrücken.

Prix Foundation NEVA beim Verbier Music Festival in der Schweiz, wo Gelgotas 'Composer in Residence' in 2014 war.

 

CD & Videos

Zu Gediminas Gelgotas und NI&Co's Video auf YouTube. Seine CD 'Music For Strings' ist bei ITunes erhältlich.

 

Besuchen Sie die persönliche Website von Gediminas Gelgotas


Neue CD

Gediminas Gelgotas und NI&Co:

 Music For Strings
 erhältlich bei ITunes

Werke

An End is a beginning
(für Streichorchester, Dauer: 6 Min.)

 Echoes for a thousand Years
(für Streichorchester, Dauer 7:30 Min.)

To the Skies
(S/Vl/Va/Vc, Pno ad lib, Dauer: 3 Min.)

What´s Unrobotizable
(Für Streichquartett, Dauer: 8 Min.)

Unrobotizable 21, Free
(Für Streichorchester, Dauer: 8 Min.)

Never Ignore The Cosmic Ocean
(Für Violine und Klavier, Dauer: 6 Min.)

Never Ignore The Cosmic Ocean
(Für Symphonyorchester und Stimmen, Dauer: 8 Min.)

Extracultural (Symphony No. 1)
(Für Symphonieorchester und Ensemble, Dauer: 43 Min.)

Mountains. Waters. (Freedom)
(Für Symphonieorchester, Dauer: 10 Min.)